SCHRIFTZUG
Gemeinde Würenlos
Schulstrasse 26
5436 Würenlos
Tel. 056 436 87 87
 

Belags- und Werkleitungssanierung Landstrasse

News

Belags- und Werkleitungssanierung Landstrasse
12.03.2018

Im Innerortsbereich der Kantonsstrasse K275, zwischen dem Kreisel Steinbruch und dem SBB-Bahnübergang in Würenlos, werden die Fahrbahn erneuert, die Werkleitungen saniert und die Bushaltestellen erneuert. Am 20. März 2018 beginnen die Strassenbauarbeiten, die rund neun Monate dauern werden.

 

Das Projekt beinhaltet die Sanierung des Strassenkörpers und die Erneuerung der Werkleitun­gen. Die Sanierung der Strassenanlage beinhaltet den Ersatz der Fahrbahnbeläge, die Instand­setzung der teilweise schadhaften Entwässerung sowie die Erneuerung der Strassenab­schlüsse.

 

Zudem wird durch das Projekt die Situation der Radfahrenden und der Fussgänger sicherer gestaltet. Die Abbiegemöglichkeiten in die Gemeindestrassen werden durch die Erstellung von Mehrzweckstreifen verbessert. Die Bushaltestellen werden erneuert. Um den Lärm zu reduzie­ren wird ein lärmoptimierter Deckbelag eingebaut. Die gesamte Erneuerungslänge beträgt rund 0,5 Kilometer.

 

Bauetappen und Verkehrsführung

Das Projekt wird in neun kurzen Bauetappen realisiert, sodass der Verkehr so wenig als möglich behindert wird. Für die Bauarbeiten der Erneuerung der Landstrasse ist eine einspu­rige Ver­kehrsführung mit Lichtsignalregelung vorgesehen. Teilweise wird der Verkehr mittels Verkehrs­dienst geregelt. Die Bauherrschaft ist bestrebt, die Behinderungen für alle Beteilig­ten auf ein Minimum zu reduzieren. Die Strassenbauarbeiten dauern rund neun Monate, bis Dezember 2018. Im Sommer 2019 erfolgt der Einbau des Deckbelags.

 

Weitere Informationen