SCHRIFTZUG
Gemeinde Würenlos
Schulstrasse 26
5436 Würenlos
Tel. 056 436 87 87
 

Einwohnerdienste

    Identitätskarte

    Identitätskarte (IDK) für Schweizer

    Persönlich bei Einwohnerdienste vorsprechen (Minderjährige/Bevormundete mit gesetzlichem Vertreter), alte Identitätskarte oder Verlustanzeige mitbringen und aktuelles Passfoto (Anforderungen Passamt: nicht älter als 1 Jahr, neutraler Gesichtsausdruck, geschlossener Mund, keine Kopfbedeckung, Grösse 3,5 x 4,5 cm -> falls keine Fotos vorhanden sind, können auch gerne bei uns gemacht werden (Bogen à 6 Stück Fr. 10.00 oder nur digital Fr. 5.00).

     

    Gültigkeitsdauer

    IDK Erwachsene: 10 Jahre

    IDK Kinder bis 18 Jahre: 5 Jahre

     

    Gebühren

    IDK Erwachsene: Fr. 70.00

    IDK Kinder: Fr. 35.00

     

    Ausstellungsdauer

    ca. 10 Arbeitstage

     

    Ausweisverlust

    Der Verlust der IDK ist zwingend einer schweizerischen Polizeistelle zu melden. Für die Bestellung einer neuen IDK ist in diesen Fällen die von der Polizei ausgestellte Verlustanzeige vorzulegen.

     

    Weitere Informationen finden Sie hier.


    Fundbüro

    Fundbüro

    Werden Wertgegenstände, welche den Wert von Fr. 10.-- (Art. 720 des schweizerischen Zivilgesetzbuches) übersteigen, aufgefunden, so sind diese bei den Einwohnerdiensten abzugeben. Wer dieser Pflicht nicht nachkommt, macht sich der Fundunterschlagung strafbar. Wer seinen Pflichten als Finder nachkommt, erwirbt, wenn während fünf Jahren von der Bekanntmachung an der Eigentümer nicht festgestellt werden kann, die Sache zum Eigentum. Wird die Sache zurückgegeben, so hat der Finder Anspruch auf Ersatz aller Auslagen sowie auf einen angemessenen Finderlohn.

     

    Weitere Informationen finden Sie hier.


    Pass

    Reisepass für Schweizer

    Der Pass 10 bzw. das Kombiangebot (Pass 10 und Identitätskarte) ist bei der zuständigen ausstellenden Behörde (Passamt Aarau) zu beantragen (via Internet oder telefonisch) unter:

    www.schweizerpass.ch (Antragsformular Pass 10 und/oder Identitätskarte)

    oder

    Tel. 062 835 19 28

     

    Gültigkeitsdauer

    Pass Erwachsene: 10 Jahre

    Pass Kinder bis 18 Jahre: 5 Jahre

    Provisorischer Pass: 1 Jahr

     

    Gebühren

    Pass Erwachsene Fr. 145.00

    Pass Kinder Fr. 65.00

    IDK Erwachsene Fr. 70.00

    IDK Kinder Fr. 35.00

    im Kombi-Angebot

    Pass und IDK Erwachsene Fr. 158.00

    Pass und IDK Kinder Fr. 78.00

     

    Ausstellungsdauer

    Dauer nach der Beantragung in Aarau bis zum Erhalt des Passes: ca. 10 Arbeitstage.

     

    Hinweise

    Passverlängerungen sowie Kindereinträge im Pass der Eltern sind seit 2003 aus Sicherheitsgründen nicht mehr möglich.

     

    Ausweisverlust

    Der Verlust des Passes ist zwingend einer schweizerischen Polizeistelle zu melden. Für die Bestellung eines neuen Passes ist in diesen Fällen die von der Polizei ausgestellte Verlustanzeige vorzulegen.

     

    Weitere Informationen finden Sie hier.


    Visum, Besuchervisum

    Visum, Besuchsaufenthalter aus visumspflichtigen Ländern

    Formulare für die Visumserteilung sind bei der Schweizer Vertretung im Herkunftsland erhältlich. Das Formular ist durch den Antragsteller (Besucher) und den in der Schweiz lebenden Garanten auszufüllen. Der Garant muss die Verpflichtungserklärung (Fr. 50'000.00) von den Einwohnerdiensten visieren lassen und dafür die Lohnabrechnungen der letzten drei Monate vorlegen. Gebühr: Fr. 61.00


    Vorschriften betreffend Fotos für Identitätskarten

    Fotos für Identitätskarten

    Gute Fotovorlagen sind für eine einwandfreie Bildwiedergabe auf der Identitätskarte unerlässlich. Der Bund hat daher Vorschriften erlassen, welche zwingend einzuhalten sind.

    Vorschriftsgemässe Fotos für Identitätskarten können auch bei den Einwohnerdiensten Würenlos zum Preis von Fr. 10.00 (resp. Fr. 5.00 bei nur digitalem Gebrauch) gemacht werden.

     

    Weitere Informationen finden Sie hier.

     


    Zuzug / Umzug / Wegzug

    Zuzug / Umzug / Wegzug (Anmeldung / Abmeldung)

    Persönliche Meldung bei den Einwohnerdiensten innerhalb von 14 Tagen. Beim Zuzug müssen Schweizer den Heimatschein/Heimatausweis, den Mietvertrag und allenfalls den Familienausweis/das Familienbüchlein, Ausländer den Ausländerausweis, den Pass, den Arbeitsvertrag, den Mietvertrag, die Geburts-/Abstammungsurkunde, allenfalls den Eheschein und bei Zuzug aus dem Ausland oder einem anderem Kanton 1 aktuelles Passfoto mitbringen.
    Beim Wegzug/Umzug ist ein Personalausweis, die Meldebestätigung (Niederlassungsausweis) und bei Ausländer zwingend der Ausländerausweis vorzuweisen. Vermieter sind verpflichtet, den Einwohnerdiensten Ein- und Auszüge von Mietern zu melden.

     

    Weitere Informationen finden Sie hier.