ab 30. April 2020 (Stufe 3 von 5)

Verantwortliche der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV), der Abteilung Wald des Departements Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) und des Kantonalen Führungsstabs (KFS) haben am Donnerstag, 30. April 2020, eine erneute Lagebeurteilung der Gefahr von Waldbränden vorgenommen. Die Verantwortlichen haben aufgrund der vorausgegangenen und noch zu erwartenden Niederschlagsmengen beschlossen, die Gefahrenstufe von der Stufe 4 «gross» auf die Stufe 3 «erheblich» zu senken.

Medienmitteilung
Merkblatt Trockenheit Gefahrenstufe 3
Informationen zur Trockenheit