Neujahrsapéro im Kloster Fahr

Am 1. Januar 2008 findet der Neujahrsapéro mit ökumenischem Gottesdienst und Festakt im Kloster Fahr statt.

Sportanlage "Ländli"

Nach dem Urteil des Bundesgerichts vom 17. Juli 2007 unterbreitete das Verwaltungsgericht des Kantons Aargau den Parteien (Gemeinderat und Beschwerdeführer) einen detaillierten Vergleichsvorschlag.

Gemeindeversammlungsbeschlüsse vom 10. Dezember 2007

Die Einwohnergemeindeversammlung hat allen traktandierten Geschäften zugestimmt.

Historischer Augenblick im Kloster Fahr

Am 6. Dezember 2007 wurden im Kloster Fahr der Zusammenarbeitsvertrag zwischen der Gemeinde Würenlos, dem Kloster Fahr und der Gemeinde Unterengstringen sowie der Staatsvertrag zwischen den Kantonen Aargau und Zürich unterzeichnet.

Mitwirkungsbericht zum Masterplan "Zentrum Würenlos"

Innerhalb der Mitwirkungsfrist, die vom 20. August bis 18. September 2007 dauerte, sind 70 Stellungnahmen eingegangen.

Neue Ausgabe "Würenloser Nachrichten"

Die vierte und für dieses Jahr letzte Ausgabe der "Würenloser Nachrichten" ist erschienen.

Bildband "Leben im Kloster Fahr"

Jetzt erhältlich bei der Gemeindekanzlei oder im Klosterladen

Kloster Fahr bald ein Teil von Würenlos

Der Grosse Rat hat an seiner Sitzung vom 20. November 2007 einstimmig den Anschluss des Klosters Fahr an die Gemeinde Würenlos genehmigt und gleichzeitig das Dekret über die Beziehungen des Staates Aargau zum Kloster Fahr aus dem Jahre 1932 aufgehoben.

Strassen- und Werkleitungssanierung im Weiler Ötlikon

Info-Veranstaltung am Montag, 3. Dezember 2007, 20.00 Uhr, im Singsaal, Schulhaus III