Der Gemeinderat hält unmissverständlich fest, dass der Betrieb der Kindertagesstätten in Würenlos trotz des herrschenden Coronavirus nicht nur in Ordnung ist, sondern vielmehr durch Anordnung des Bundesrates zwingend ist. Der Betrieb entspricht auch der Verordnung des Bundesrates. Der Gemeinderat fordert die Bevölkerung auf, dies zu respektieren. Danke.

Zitat aus der Medienmitteilung vom 16. März 2020:

"Der Bundesrat regelt in der angepassten Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus neu auch die Frage der Kindertagesstätten. Für Kinder, die nicht privat betreut werden können, haben die Kantone für die notwendigen Betreuungsangebote zu sorgen. Kindertagesstätten dürfen nur geschlossen werden, wenn andere geeignete Betreuungsangebote bestehen. Diese Massnahme gilt vorerst bis am 19. April 2020, wie neu auch die Schulschliessungen."

Vollständige Medienmitteilung des Bundesrates