Volksschulen geschlossen bis 4. April 2020 -

Update vom 30. März 2020

Der Bundesrat hat aufgrund der Entwicklung der Ansteckungen mit dem Coronavirus entschieden, per sofort den Unterricht an der Volksschule zu untersagen. Damit ist die Schulpflicht an öffentlichen und privaten Schulen vorübergehend ausgesetzt. Gleichzeitig ist es den Kantonen erlaubt, Betreuungsangebote sicherzustellen. Die Massnahme dauert bis zum 4. April 2020. Das Departement Bildung, Kultur und Sport hat die Schulen angewiesen, ab Montag, 16. März 2020, den Unterricht am Kindergarten, der Primarschule und der Oberstufe einzustellen. Dies umfasst sämtliche Angebote der Schule (Unterricht, Förderangebote, Instrumentalunterricht etc.). Die Schulen stehen in der Pflicht, per Montag, 16. März 2020, ein schulisches Betreuungsangebot sicherzustellen.


Siehe auch Website Schule Würenlos