Alle Kommissionen in stiller Wahl besetzt

Nachdem innert der angesetzten Nachmeldefrist (Ablauf: 24. August 2021, 12.00 Uhr) bei der Gemeindekanzlei nur ein weiterer Wahlvorschlag für die Finanzkommission und keine weiteren Wahlvorschläge für Steuerkommission, Steuerkommission-Ersatz, Stimmenzähler und Stimmenzähler-Ersatz eingegangen sind, hat die anordnende Behörde bzw. das Wahlbüro die Vorgeschlagenen gestützt auf § 30a Abs. 2 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) als in stiller Wahl gewählt erklärt. Eine Urnenwahl findet somit nicht statt.

Publikationstext mit allen gewählten Personen

Mehr zu den Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2022/2025