Vor wenigen Tagen ist die neue Website der Jugendarbeit Würenlos aufgeschaltet worden. Sie kommt in frischem Design daher und enthält viele Informationen über die Aufgaben und Tätigkeit der Jugendarbeit, deren laufende Projekte und über den Jugendtreff. Die Jugendarbeiterinnen Manuela Gauch und Fabienne Roth stellen sich auf der Website auch selber vor. Sie haben den neuen Internetauftritt in Zusammenarbeit mit der W4 Services GmbH, die auch für die Gemeinde-Website zuständig ist, erstellt. Die Jugendarbeiterinnen freuen sich über den Besuch der neuen Website www.jugendarbeit-wuerenlos.ch.

Parallel zur neuen Website hat sich die Jugendarbeit auch ein neues Logo gegeben. Dieses kennzeichnet nicht nur das Büro der Jugendarbeit (vis-à-vis Gemeindehaus), sondern es wird insbesondere auch auf Jacken und am Auto der Jugendarbeiterin angebracht, damit die Jugendarbeiterinnen auch erkennbar sind, wenn sie in den Quartieren unterwegs sind. Das im Logo gut sichbare JA nimmt eine doppelte Bedeutung ein: es ist zum einen die gewohnte Abkürzung für Jugendarbeit und zum anderen steht es für ein sichtbares Ja zur Jugend und zur Arbeit mit Kinder und Jugendlichen.