Anlässlich einer engagierten Diskussion über zukünftige Aufgaben in der Verkehrspolitik beidseits der Kantonsgrenze im unteren Furttal haben die Gemeinderäte von Würenlos, Otelfingen und Hüttikon erfreut zur Kenntnis genommen, dass der Zürcher Kantonsrat einen verkehrspolitischen Vorstoss von SVP, FDP und CVP an den Regierungsrat überwiesen hat.

Anlässlich einer engagierten Diskussion über zukünftige Aufgaben in der Verkehrspolitik beidseits der Kantonsgrenze im unteren Furttal haben die Gemeinderäte von Würenlos, Otelfingen und Hüttikon erfreut zur Kenntnis genommen, dass der Zürcher Kantonsrat einen verkehrspolitischen Vorstoss von SVP, FDP und CVP an den Regierungsrat überwiesen hat. Das Begehren fordert den Richtplaneintrag und die Realisierung einer Autobahnverbindung Wettingen – Winterthur.

Die Verkehrssituation im und um den grössten Wirtschaftsraum der Schweiz erfordert Massnahmen, die dem Durchgangsverkehr leistungssteigernde und zeitsparende Verkehrswege eröffnen. Die äussere Nordumfahrung von Zürich beinhaltet alle Eigenschaften, die an eine Hochleistungsstrasse (Autobahn) als Umfahrungs- und Erschliessungsachse gestellt werden.

Die Gemeinderäte Würenlos, Otelfingen und Hüttikon erachten die Planung und die Realisierung dieses Nationalstrassenabschnittes als vordringlich. Sie werden sich deshalb auf allen öffentlichen Ebenen für eine speditive Behandlung dieses Anliegens einsetzten.

Gemeinderäte Würenlos, Otelfingen und Hüttikon

Presse zu diesem Thema:
Aargauer Zeitung /downloads/az22012001.PDF- /downloads/az23012001.PDF- /downloads/az24012001.PDF- /downloads/az25012001.PDF - 5
Tages Anzeiger /downloads/ta20012001.PDF- /downloads/ta23012001.PDF - 3
Neue Zürcher Zeitung /downloads/nzz23012001.PDF - 2