am 15.11.2019

Der Furtbach oberhalb des Siedlungsgebiets Würenlos soll revitalisiert werden. Der Bach soll wieder Lebensraum für bedrohte Tiere und Pflanzen bieten. Die Bevölkerung soll den Bach als attraktives Naherholungsgebiet erleben können und die Hochwassersicherheit der angrenzenden Siedlungen soll sichergestellt werden. Der Abschnitt beginnt ab der Brücke Kempfhofstrasse und reicht über die Kantonsgrenze hinaus bis zur Brücke Hüttikerstrasse / Otelfingerstrasse in Hüttikon.

Gerne informiert die Abteilung Landschaft und Gewässer an der Informationsveranstaltung über das Projekt "Revitalisierung Furtbach":

Freitag, 15. November 2019, 18.00 Uhr, im Gmeindschäller Würenlos

Der Gemeinderat und die Abteilung Landschaft und Gewässer freuen sich auf eine rege Teilnahme.