Für die Beantragung einer Identitätskarte müssen Sie persönlich am Schalter der Einwohnerdienste vorsprechen (Minderjährige und Bevormundete in Begleitung der gesetzlichen Vertretung).

Dazu sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Bisherige Identitätskarte
  • 1 aktuelles Passfoto (Kriterien siehe Fotomustertafel). Fotos können auch direkt bei den Einwohnerdiensten gemacht werden. Preise: Fr. 5.00 (nur digital) / Fr. 10.00 (gedruckter Passfotobogen à 6 Stk.).
  • Bei Ausweisverlust: Verlustanzeige (erhältlich bei jeder schweizerischen Polizeistelle)


Getrennt lebende und gemeinsam sorgeberechtigte Eltern haben zusätzlich folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Einwilligungserklärung
  • Pass oder Identitätskarte im Original der begleitenden sorgeberechtigten Person
  • Pass oder Identitätskarte im Original oder Kopie der nicht begleitenden sorgeberechtigten Person (bei der Kopie muss die Unterschrift ersichtlich sein


Der Antrag für den Reisepass kann nicht mehr bei der Wohnsitzgemeinde gestellt werden, sondern muss beim kantonalen Erfassungszentrum in Aarau erfolgen. Bitte beachten Sie, dass auch die Ausstellung der kostengünstigen Kombi-Variante (Pass und Identitätskarte zusammen) nur beim Passamt Aarau beantragt werden kann. Informationen über die Passausstellung erhalten Sie hier.

Kosten:

Minderjährige: Fr. 35.00 (Gültigkeit 5 Jahre)
Erwachsene:   Fr. 70.00 (Gültigkeit 10 Jahre)

Einreisebestimmungen:

Für Reisen in gewisse Staaten gelten spezielle Einreisebestimmungen. Auskünfte erteilen die zuständigen Behörden des Ziellandes (Ausländische Vertretungen in der Schweiz).